Make your own free website on Tripod.com
Home | About Sinthu | Bharatha Natyam | Kuchipudi | Mohini Aattam | Bollywood | Photo gallery | Video Gallery | Contact


About Sinthu Theres

Sinthu Theres wurde von Beginn an in den richtigen Werkstätten des Bharatha Natyam, des indischen Tempeltanzes gefördert.

 

teacherkopie.gif

Im Alter von sechs wurde sie Teil der Esai Nadana Kalamantram - Dance school in Dortmund unter der Leitung von Kirupa Ratnesvaran.

 

bavi.gif

 

Seit 1994 wird diese Schule unter Bavithira Natyasanthi Jeyakumar unter dem Namen Pavithra Kalalaya - Dance school Dortmund fortgeführt.

 

Wöchentlicher Gruppen- und Einzelunterricht in Bharatha Natyam, Kuchipudi sowie Semiclassical - Tänzen ließ sie an ihren Fertigkeiten arbeiten.

 

Neben regelmäßigem Unterricht nahm Sinthu an jährlich stattfindenden Prüfungen des Institutes of fine arts in London über Theorie und Praxis des Bharatha Natyam erfolgreich teil.

 

 

 

madras04.gif

Indien, Bharat - Geburtsstätte der klassischen indischen Tanzkunst mit zahlreichen verschiedenen Stilrichtungen.


Bevorzugt aufgesucht wird die Tanzmetropole Chennai (Madras), sicherlich eine Tanzerfahrung wert.

Mit hohen Ambitionen entschied sich Sinthu zu diesem Schritt, nicht zuletzt, um die kulturelle Begeisterung um Madras nachzuvollziehen.

Ein weiterer Anreiz bestand für sie darin, einmal auf indischem Boden zu tanzen - sich in einer vollkommen anderen Umgebung tänzerisch zu bewegen.

 

Ihre dortige Lehrerin, Sujatha Mahadevan, ihrerseits ausgebildet von Dr. Padma Subramaniam, der grandiosen Wiederentdeckerin der "karanas", der herausragenden Tänzerin und Indologin, verstand es, Sinthu auf ihrem Stand weiterzubringen.
 Mit Fokus auf den Ausdruck arbeiteten sie miteinander an einer großen Anzahl von Tänzen.

 

84.gif

 

Neben Bharatha Natyam lernte Sinthu Mohini Aattam, die klassische Tanzform des südindischen Bundesstaates Kerala (der ursprünglichen Heimat Sinthus Eltern) von Shashi Mohan, Schülerin der Mohini Aattam-Legende Gopika Varma.

Auch nach über 22 Jahren Tanz- und Bühnenerfahrung widmet sich Sinthu mit Enthusiasmus dem indischen Tanz.

 

Unzählige Auftritte seit 1988 bundesweit regen sie stetig zu intensivem Training und Erweiterung ihrer Fähigkeiten an. Besonders positiven Anklang finden Sinthus ausführliche Tanzerklärungen ihrer klassischen und modernen Darbietungen.

 

Neben den klassischen Tanzrichtungen choreographierte sie bereits eine Vielzahl an modernen indischen Musikstücken unterschiedlicher Sprache (Tamil, Hindi, Malayalam, Telugu, Kannada).

 

Mit ihrer Gruppe Laasya arbeitet Sinthu an zahlreichen Bollywood-Projekten.

Es folgten auch Fernsehauftritte einiger Mitglieder der Gruppe, die in weite Teile Europas ausgestrahlt wurden.

Die außerordentlich gute Resonanz aus Publikum und Presse ermutigt sie und ihre Kolleginnen zur Umsetzung neuer Konzepte und innovativer Ideen.